OTH Regensburg Pflegewissenschaftler begleiten Easy Care

Die Forschungsgruppe rund um Prof. Dr. rer. cur. Meussling-Sentpali wird Easy Care inhaltlich unterstützen um das deutsche Pflegesystem, die Anforderungen von Senioren und Angehörigen an Technik sowie ethische Fragestellungen der Datenverarbeitung an Senioren noch besser zu verstehen. Prof. Dr. rer. cur. Meussling-Sentpali bringt ihre durch laufende und abgeschlossene Forschungsprojekte erworbene Expertise im Bereich der Digitalisierung in der Pflege mit. Wir freuen uns auf den Austausch mit diesen erfahrenen Expertinnen und Experten aus der Pflegewissenschaft.

Kommentare

Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte auch interessant sein:

Auch interessant